In einem kürzlich erstellten Interview mit Pete Starkey, technischer Redakteur von I-Connect007, berichteten  CEO Jos Brehler und Sales Manager Terry Morgan von der neuen Totech-Partnerschaft mit ASYS. Thema war die Bedeutung für das Unternehmen und für die Weiterentwicklung des vollautomatisierten Totech Dry Tower Logistiksystems.

Totech hat vor zwei Jahren den Dry Tower eingeführt, als Reaktion auf den ständig wachsenden Einsatz von MSL-Komponenten und den Boom in der Smart Factory-Automatisierung.

Industrie 4.0 ist etwas, das uns alle betrifft. Mit dem Schwerpunkt auf schlanke Herstellungsprinzipien unterstützt Industry 4.0 die Produzenten bei der Einführung effizienter logistischer Lösungen, einschließlich der Verbesserung des Materialflusses, die Verringerung von Engpässen und die Reduzierung der Rüstzeiten sowie die Bereitstellung ganzheitlicher Berichterstattungskonzepte und Datenpools zur Rückverfolgbarkeit.

Dry Tower liefert das alles. Durch die Einbindung der Totech-Trocknungstechnologie in  ein vollautomatisches Lagersystem eignet sich der Dry Tower bestens für zukunftsweisende Lean-Manufacturing-Strategien.

ASYS ist auf Automatisierungssysteme spezialisiert  und hat das Knowhow, nicht nur ganze Produktionslinien zu erstellen, sondern ist auch in der Lage das adäquate Materiallogistikmanagement zu liefern.

Lesen Sie das komplette Interview, um mehr über Dry Tower und die Bedeutung der Super Dry Totech und ASYS Partnerschaft zu erfahren.